Presseberichte


Benefizspiel für Emma
Seit Anfang Februar schon unterstützt der Verein Prinzip Hoffnung e.V. aus Vorderweidenthal die zweijährige Emma aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern. Kräftige Unterstützung dabei bekam Prinzip Hoffnung durch die TSG 1846 Neustadt e.V., dessen Vorsitzender Michael Göring zusammen mit Axel Schröder ein Benefiz Hockeyspiel organisierte und veranstaltete, das am 6. März im Schulzentrum Böbig in Neustadt stattfand. "TSG & Frinds" gegen die "TK All-Stars" vom Ausrüster TK- Hockey. Dieses Spiel war besetzt mit hochkarätigen Hockeystars der Spitzenklasse. So durften die über 350 Zuschauer die Hockeykünste zweier aktueller Olympiasieger aus Peking bewundern. Denn Tibor Weißenborn und Max Weinhold gaben sich ebenso die Ehre wie der Weltmeister von 2002 Björn Emmerling und Weltmeister, vierfache Europameister und zweifacher Champions-Trophy-Gewinner Christoph Bechmann. Insgesamt waren rund 20 ehemalige und aktuelle Nationalspieler mit von der Partie, die alle ihre Leistungen zum Besten gaben für den guten Zweck.
Um möglichst vielen Kindern zu helfen, wurde neben Prinzip Hoffnung e.V. auch das neue Kinderhospiz Sterntaler in Speyer sowie die "Deutsche Leukämie Forschungshilfe - Verband Pfalz e.V." unterstützt. Die gesamten Einnahmen aus den Eintrittskarten, der Tombola sowie den gesammelten Spenden wurden ohne Umwege direkt an die drei Vereine übergeben. Durch die hochkarätige Besetzung war das Spiel schon nach wenigen Wochen ausverkauft, noch bevor die große Werbetrommel beim Mitsponsor Radio RPR 1 gerührt wurde. So konnten Spenden in Höhe von mehr als 10.000 ? an die Vereine übergeben werden.
Prinzip Hoffnung e.V. möchte sich für diesen hervorragend organisierten Abend zugunsten der kleinen Emma bei allen Helfern und Sponsoren sowie Besuchern recht herzlich bedanken. Besonderer Dank geht an Michael Göring und Axel Schröder für die Idee und Umsetzung sowie Holger Schröder von Radio RPR 1 für die tolle Moderation vor und während des Spiels.

Mehr Infos unter: www.prinzip-hoffnung.eu, www.tsg-neustadt.de und www.tk-hockey.de

Und so spielten sie:
Team TSG Neustadt & Friends:
Michael Göring (Präsident TSG Neustadt), Max Weinhold (Olympiasieger 2008), Christian Mayerhöfer (Olympiasieger 1992 & Weltmeister 2002), Björn Emmerling (Weltmeister 2002 & 2006), Christoph Bechmann (Weltmeister 2002), Uwe Krauss (Hallen-Europameister 1994), Tomas Prochaska (Bronzemedaille WM Halle 2007), Nicolas Emmerling (70-facher A-Nationalspieler), Florian Endres (ehem. Jugend-Nationalspieler), Tibor Weißenborn (Weltmeister 2002 & 2006, Olympiasieger 2008).
Trainer: Stephan Decher
Team TK-Allstars:
Eike Bumb (Juniorennationalspieler), Stepan Bernatek (Bronzemedaille WM Halle 2007), Axel Schröder (ehem. A-Nationalspieler), Steffen Erlewein (Hallen-Weltmeister 2003), Michael Purps (ehem. A-Nationalspieler), Christian Domke (Hallenweltmeister 2003), Christian Deuser (Hallen-Europameister 2005), Christian Trump (Jugend-Nationalspieler), Ingo Krüger (ehem. Juniorenweltmeister), Philipp Collot (Juniorennationalspieler).
Trainer: Torsten Althoff
Endergebnis: TSG & Frinds vs. TK All Stars = 20:5
(PH)


18. März 2009,
Südpfalz Kurier,
Ausgabe 12/2009

Original Zeitungsausschnitt


<< zurück zur Übersicht




 

 PRINZIP HOFFNUNG

   STARTSEITE
   DIE IDEE
   UNSERE ZIELE

 PROJEKTE

   MIKA
   EMILIA
   NELE
   JAN
   EMMA

   BISHER BEGLEITET

 AKTIONEN

   KALENDER
   TICKETSHOP

   LOTTO ELF
   AIR GUITAR BATTLE
   POP UP COMEDY
   WEIHNACHTSKONZERT

 IN GEDENKEN

   IN GEDENKEN AN

 WIE KANN ICH HELFEN

   MITMACHEN
   MITGLIED WERDEN
   SPENDEN
   VEREINSTREFFEN

 LINKS

   SPONSOREN & PARTNER

 PRESSE

   PRESSEBERICHTE

 KONTAKT

   KONTAKT
   DER VORSTAND
   IMPRESSUM




© 2006-2014 Prinzip Hoffnung e.V.